Corona und Schule - Grundschule Strackholt

Direkt zum Seiteninhalt

Corona und Schule

Schulleben
Liebe Eltern der Strackholter Schulkinder,

an dieser Stelle wünschen wir Ihnen und Ihren Familien zunächst einmal von Herzen alles Gute für das neue Jahr, dem wir alle hoffnungsvoll entgegenblicken. Leider hat uns das Virus noch voll im Griff. Das führt dazu, dass wir nach den Vorgaben des niedersächsischen Kultusministeriums in der kommenden Woche keinen Präsenzunterricht haben. Die Kinder erhalten Aufgaben für das Homeschooling. In der Schule findet wie im Frühjahr eine Notbetreuung statt. Ab dem 18.01.2021 gehen wir für zwei Wochen in das Szenario B (Wechselmodell mit Notbetreuung). Wie es dann zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres weitergeht, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden. Sobald wir weitere Informationen dazu haben, werden wir diese an Sie weitergeben.
Um nähere Umgangsregeln gemäß des aktuellen niedersächsischen Rahmen-Hygieneplans Corona Schule abzuklären, finden Sie unten ein Übersichtsblatt als PDf-Datei. Falls Unsicherheiten bestehen hinsichtlich auftretender Erkältungs- und Grippesymptome, hilft Ihnen vielleicht das Schaubild unten.

Wir danken allen, die uns dabei unterstützen, mit all den Vorgaben und Verordnungen umzugehen. Wir wünschen allen Gesundheit und hoffen, dass die Zahlen bald weiter heruntergehen, damit wir Schritt für Schritt unseren Schulalltag zurückgewinnen können.
Bei Fragen oder Unsicherheiten melden Sie sich gerne telefonisch unter der Schulnummer 04946 - 1276 bei mir an (Der Anruf wird ggf. auf mein Handy umgeleitet).

Viele Grüße aus der Grundschule Strackholt

Andreas Moritz, Schulleiter


Weitere Informationen zum Umgang mit der Corona-Krise finden Sie auf der Seite des Kultusministeriums und der Landesschulbehörde:
Zurück zum Seiteninhalt